Anmeldung für die Teilnahme an einer #climatechallenge

Anmeldungen sind geschlossen
Schön, dass ihr eine #climatechallenge anpacken wollt!


Ihr seid eine Hochschulgruppe oder Arbeitsgemeinschaft an Eurer Hochschule, die sich für Nachhaltigkeit und Klimagerechtigkeit auf dem Campus einsetzt? Ihr möchtet Euer Engagement intensivieren und für langsfristige Veränderung sorgen? Und dabei noch neue Menschen mit ins Boot holen? Dann seid ihr hier genau richtig!

Was? Mit der Teilnahme an einer #climatechallenge werdet ihr von sogenannten Climate Challenger:innen über ca. ein Semester dabei begleitet, als Gruppe zwei Challenges zu durchlaufen. Das Ziel: gemeinsam Motivation und Strategie zu finden, um die Strukturen Eurer Hochschule klimafreundlicher und klimagerechter zu gestalten.

Für wen? Das Format eignet sich dabei besonders gut für Gruppen, die sich gerade (wieder) neu finden, einen Fokus suchen, ein neues Projekt entwickeln oder neue Menschen einbinden wollen. So kann die #climatechallenge z.B. als Einstiegsformat für Neulinge an der ganzen Hochschule beworben werden.

Wie? Die Climate Challenger:innen kommen dreimal zu euch an die Hochschule, um das dreiteilige Workhopkonzept mit euch durchzuführen. Ihr startet mit einer vertieften Auseinandersetzung zu Klimakrise und Klimagerechtigkeit. Es folgt eine persönliche Footprint-Challenge. Davon leitet ihr als Gruppe Eure gemeinsame Handprint-Challenge ab. Gemeinsam erprobt und refklektiert ihr über mehrere Monate, wie tiefgreifende strukturelle Veränderung an Eurer Hochschule funktionieren kann. 

Ja, wir sind dabei! Um dabei zu sein, meldet ihr euch hier im Portal an. Dafür klickt ihr oben rechts auf das gelb hinterlegte 'Anmelden'. Erzählt uns in den Fragen kurz und knapp von Eurer Hochschulgruppe und Eurem Blick auf Klimaschutz an Eurer Hochschule. 

1. Footprint-Challenge: Kann ich mich an meiner Hochschule klimafreundlich verhalten?
2. Handprint-Challenge: Wie machen wir unsere Hochschule klimagerechter?
3. Struktur-veränderung anpacken, reflektieren und feiern


Das Programm ist für euch komplett kostefrei durch eine Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) finanziert. Euer Beitrag ist die Organisation eines Veranstaltungsraumes und die Kommunikation mit den Climate Challenger:innen. 

Mehr Informationen zum Projekt findet ihr auf unserer Website.

Bei Fragen meldet Euch einfach bei Leo oder Basti unter climatechallenge@netzwerk-n.org. Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen! Und noch mehr freuen wir uns, Euch bei der Hochschultransformation unterstützen zu können.

Liebe Grüße,
Euer #climatechallenge-Team,
Leo & Basti

Anmeldezeitraum 
Freitag
1. März 2024
Start - 00:00
Mittwoch
15. Mai 2024
Ende - 23:55 Europe/Berlin
Veranstaltungsort

An deiner Hochschule

in deiner Stadt
--An deiner Hochschule--
Fragen an:

netzwerk n e. V., Behgol Pashm Foroush

behgol.foroush@netzwerk-n.org
Share

Teile die Veranstaltung in sozialen Netzwerken: